Crêpes mit Kirschen? Semmelknödel mit Champignon-Soße? Was darf´s heute sein? Der LAWA-Genießer-Test hilft bei der Entscheidung.
LAWA-Test

Festlich genießen:
Klassischer Gänsebraten mit Apfelrotkohl und Hefeknödel

 

Zutaten für 6 Personen:
1 Packung Hefeknödel 600 g von LAWA, 1 küchenfertige Gans, Salz, Pfeffer,2 TL Majoran, 1 – 2 TL Beifuß, 1 Bund gehackte Petersilie, 1 l Gemüsebrühe, 1 kg Rotkohl, 2 große Äpfel, 1 EL Zucker, 50 g Schweineschmalz, 1 Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken, 2 EL Rotweinessig, 125 ml trockener Rotwein

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Gans würzen, mit Kräutern füllen und mit Brühe in den Bräter geben. Zugedeckt 2 – 2,5 Stunden garen. Anschließend offen bei 220 Grad knusprig braten. Fond entfetten und einköcheln lassen. Kohl putzen und in Streifen schneiden. Äpfel schälen, in Spalten teilen, mit Zucker im Schmalz karamellisieren und herausnehmen. Kohl im Fett andünsten. Zwiebel schälen, zusammen mit Lorbeer, Nelken zum Kraut geben und salzen. Essig, Wein, 125 ml Wasser angießen. Ca. 40 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Hefeknödel entsprechend der Anleitung auf der Verpackung zubereiten. Anschließend die tranchierte Gans mit Apfelspalten, Rotkraut, Schmorzwiebeln sowie Hefeknödeln anrichten.




Für Naschkatzen:

Cremiges Dessert mit Kokosplätzchen

 

Das köstliche Dessert rundet Ihr Weihnachtsmenü ab und ist ideal für Gäste geeignet.
Wer möchte da nicht gern zu Besuch sein!

Zutaten für 4 Personen:
1 Packung LAWA-Backteig für Kokosplätzchen, 3 Blatt rote Gelatine, 4 Eigelbe, 125 g Zucker, Saft einer halben Zitrone, 500 ml Buttermilch, 250 ml Sahne

Zubereitung:
Kokosplätzchen nach Anleitung auf der Packung zubereiten. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Nach und nach Zitronensaft und die Buttermilch hinzufügen. Verrühren, bis eine glatte und noch flüssige Masse entstanden ist. Gelatine ausdrücken und im warmen Wasserbad auflösen. Die Creme erwärmen und sobald diese wieder etwas mehr als handwarm ist, die Gelatine unterziehen. Topf vom Herd nehmen und mit einem Schneebesen rühren, bis sich die Masse hellrot färbt. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in Förmchen füllen und etwa drei Stunden kalt stellen - wenn vorhanden, weihnachtliche Formen wie Sterne oder Herzen verwenden. Anschließend stürzen und nach Belieben mit Kokos Plätzchen anrichten.

Extra Tipp: Die restlichen Plätzchen wandern in die weihnachtliche Keksdose oder auf den Couchtisch. Eins ist sicher. Es bleibt garantiert keins übrig.

So erreichen Sie uns

Was zaubern Sie

mit unseren frischen LAWA-Produkten?


Schicken Sie uns Ihre Rezeptideen mit Hefeknödeln, Pfannkuchen & Co von LAWA an info@lawa-hefeknoedel.de.

Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge!